Ehlert und Schröder bei Olympic Hope Games in Szeged (Ungarn) dabei

Zwei Sportler der KSG Wuppertal konnten sich in diesem Jahr über ihre guten Leistungen auf den diesjährigen Deutschenmeisterschaften für die Olympic  Hope Games in Szeged qualifizieren. Für Caspar Ehlert, der im letzten Jahr schon nominiert war und mit seinem zweier Partner Aaron aus Schwerte sogar eine Medaille erringen konnte, gilt es jetzt die Erfahrungen in gute Ergebnisse umzusetzen. Timo Schröder bestreitet seinen ersten internationalen Wettkamp. Für ihn gilt es vor allem erste internationale  Erfahrungen unter starker Konkurrenz zu machen.  Beide freuen sich Deutschland auf internationaler Ebene zu vertreten und reisten mit hoher Motivation in das Vorbereitungstrainingslager nach Kienbaum. Hier werden die Sportler abschließend auf den Wettkampf vorbereitet und mögliche Mannschaftsboot Besetzungen getestet.
Am Donnerstag geht es mit dem Flugzeug nach Ungarn wo die beiden auf einer der schönsten Regattastrecken der Welt und unter den Augen von vielen kanubegeisterten ungarischen Fans den Wettkampf bestreiten dürfen.
Die KSG Wuppertal wünscht beiden Sportlern einen erfolgreichen Wettkampf und gute Ergebnisse.
ksg-wuppertal-people

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.