Emsdetten war erfolgreich und die Belohnung sportlich!

 

Am 27. Januar ging es für die Trainingsgruppe 1 und einen Teil der Trainingsgruppe 2 nach

Emsdetten zum Schüler-Wettkampf. Dieser findet einmal im Jahr statt und fragt allgemeine

Athletische Leistungen der Schüler von 7 bis 14 Jahren ab.

Die Sportler unserer Trainingsgruppe Eins haben seit den Herbstferien hart trainiert, um die

bestmöglichen Ergebnisse in Emsdetten zu erreichen und waren sehr erfolgreich!

Die Sportler müssen in der Halle einen Laufparcour bestreiten, bei allgemein athletischen

Übungen wie Weitsprung, Seilchen springen sowie Basketball Druckwurf ihr Können unter

Beweis stellen und im Schlängellauf die bestmögliche Zeit raus holen.

Das Schwimmen, entweder eine 25-Meter-Bahn (bis 12 Jahre) oder eine 50-Meter-Bahn (

für 13-14 jährige Sportler) liefert dann das dritte Ergebnis für die Gesamtwertung.

Um den Wettkampf bestmöglich vorzubereiten, gehen unsere 8-12 Jährigen Sportler einmal

die Woche eine Stunde laufen, um die Ausdauer zu trainieren und gehen jeden zweiten

Samstag ins Schwimmbad. Hier hatten Wir als Trainer dieses Jahr großartige Unterstützung

von Emil´s Mutter, einer ehemaligen Schwimmerin. Vielen Dank nochmal Dafür! 🙂

Außerdem haben wir in unseren Hallentrainings natürlich immer mal wieder den Parcour

aufgebaut, damit die Sportler diesen üben können und wissen, was auf sie zukommt.

Und das harte Training hat sich ausgezahlt! Wir sind mit einer Goldmedaille, drei

Bronzemedaillen und ganz toll erkämpften Mitmach-Medaillen nach Hause gefahren.

Als Trainer haben wir uns dann überlegt, wie wir die Sportler für das harte Training der

letzten Wochen belohnen können und sind auf die Idee gekommen, Eislaufen zu gehen.

Eislaufen ist sportlich, macht Spaß und fördert den Zusammenhalt. So konnten wir als

geschlossene Trainingsgruppe letzten Samstag nach Solingen Schlittschuh laufen gehen.

Es waren auch fast alle Sportler mit dabei, was uns sehr gefreut hat.

Der Tag war echt anstrengend, da man das Schlittschuh laufen ja nicht so oft macht wie das

Paddeln, trotzdem sehr schön. Die Kinder, die schon Schlittschuh laufen konnte, standen

den Anfängern tatkräftig zur Seite. Sehr schön mit anzusehen, wie die Kinder sich

gegenseitig helfen.

In der Mittagspause gab es dann eine riesige Pommes, was sich die Kinder natürlich auch

mal verdient haben und in der zweiten Runde beim Schlittschuh laufen ja eh wieder

abtrainiert wurde. 😉

Nach dem schönen Samstag, starten wir Motiviert in die Saison 2018, die am kommenden

Sonntag direkt mit dem 3. Waldlauf in Bochum beginnt, den unsere Sportler auch mitlaufen

werden. Wir hoffen auf eine tolle und erfolgreiche Saison 2018!

 

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.